Voriger
Nächster

Kinderspielplatz Camaquito

Der neue „Blasio-Park“ wurde auf dem Gelände des bestehenden Freizeitparkes „Camilo Cienfuegos“ am Stadtrand von Camagüey erstellt und am Samstag 5. Oktober 2013 eingeweiht. Der Freizeitpark „Camilo Cienfuegos“ wurde in den 80er Jahren gebaut und in den letzten Jahren teilweise renoviert. Es ist die grösste Anlage dieser Art in Camagüey.

Mit dem „Blasio-Park“ wurde die Attraktivität des Freizeitparkes gesteigert und einer Vielzahl von Kindern eine grosse Freude bereitet . Der Freizeitpark und der „Blasio-Park“ sollen den Schulen auch tagsüber für Besuche zugänglich sein.

Das Projekt wurde von einem kubanischen Architekten ausgearbeitet.

Die Gesamtkosten dieses Projektes beliefen sich auf USD 25’000.00.

  • Kauf von 18 Occasions-Blasio Geräten und Ersatzmaterial
    USD 11’000.00.
  • Bauliche Massnahmen für den „Blasio-Park“ USD 14’000.00.

Die Kosten für den Transport der Blasio-Geräte von der Schweiz nach Camagüey (Kuba) wurde von der gad Foundation übernommen.

Ziele

Konkret umfasste das Projekt folgende Teilinvestitionen:
· Kauf von 18 Occasions-Blasio Geräten
· Elektrische Installationen beim Blasio-Park
· Bau eines kleinen Lagerraumes auf dem Gelände für die Blasio-Geräte
· Zaun und weitere Materialien für den Bau des Blasio-Parkes
· etc.

Abgeschlossenes Projekt

Projektziel:

Bau eines „Blasio-Park’s“ in der Stadt Camagüey

Projektdauer:

Frühling 2013 bis Herbst 2013

Projektleitung:

Provinzregierung von Camagüey
Mark Kuster, Projektverantwortlicher von Camaquito

Projektsumme:

USD 25’000.00

zu 100 Prozent finanziert